erste Wörter lesen

das Lesen zu lernen ist für manche Kinder ein steiniger Weg

erfordert viel Geduld und Übung

und braucht Material, mit dem man auch wirklich üben kann


für die ganz schwachen Leser habe ich jetzt diesen Wörterstreifen erstellt,

er nutzt die ersten 5 Buchstaben ( i a m l o ) des Zebralehrgangs

und damit kommen wir jetzt weiter


mal wird von oben nach unten,

mal und unten nach oben gelesen

oder an einer beliebigen Stelle angefangen


schön ist es, wenn sich in der Klasse auch Partnerkinder finden ließen,

denen immer mal wieder vorgelesen werden kann,

aber durch die Lage, dass man sich nur mit Maske bewegen kann,

ist das eine Option, die ich sehr schwierig finde...


für Kinder, die schon ein bisschen weiter,

aber immer noch unsicher sind, habe ich einige Fibeltexte leicht abgewandelt

und auch damit lässt sich das Lesen gut üben,

denn der Schwierigkeitsgrad ist dann wirklich reduziert...


LG Gille

Veröffentlicht:

05.09.2020

4 Kommentare
Liebe Gille, super Material. Vorallem für meine Schüler, die sich nochnicht so viele Buchstaben merken können. Danke!

von FrauTanne am 12.09.2020 um 20:45 Uhr

Genau für diese Kinder ist das gut und ich werde das auch weiter anbieten, denn wenn man dann einen Buchstaben mehr eingeführt hat, dann gehen immer auch schon einige Wörter mehr. Du kannst mir gerne mal verraten, mit welchen 6 bis 8 Buchstaben du anfängst und dann schaue ich mal, was da für Wörter lesbar sind. LG Gille

von gille64 am 13.09.2020 um 00:17 Uhr

antworten
Liebe Gille, tolles Material! Vielen Dank dafür. In den ersten Wochen des 2. Schuljahres merke ich die großen Unterschiede beim Lesen... Deine kleinen Lesehefte sind bei den Kindern im letzten Schuljahr auch schon super angekommen :) LG

von MiaWallo am 06.09.2020 um 21:02 Uhr

Das ist jetzt Material für Kinder, die sich wirklich sehr schwer tun... Mit Fibeltexten habe ich jetzt auch ganz gute Erfahrungen gemacht. Vielleicht ist das ja auch noch ein Tipp, den du nutzen kannst, denn die Spanne rund ums Lesen geht wirklich breit wie nie auseinander... LG Gille

von gille64 am 06.09.2020 um 22:44 Uhr

antworten
weitere Kommentare laden
Kommentar veröffentlichen
Kommentar veröffentlichen