mein Lehrerkalender für das Schuljahr 22-23.jpg

ein kleiner Blick zurück ... eine Seite
nicht downloadbar

Veröffentlicht

10.07.2022

Foto

Adreas Nötzel-Reinsch

Liebe Gille

Ich habe in den Ferien fleissig vorbereitet. Dabei war dein tolle Unterrichtsmaterial eine grosse Hilfe. ich finde bei dir immer das beste Material. Der Aufbau ist klar und alle Arbeitsmaterialien sind sehr ansprechend gestaltet. Meine Kinder sind begeistert.

Herzlichen Dank  fürs Teilen. Auch ich freue mich auf die neuen DaZ- Materialien.

Ganz liebe Grüsse aus der Schweiz

Bea

von bea am 12.08.2022 um 13:19 Uhr 1

Liebe Bea,
besten Dank für deine sooo nette Rückmeldung.
Ich bin mal gespannt, wie es mit meinen DAZ-Kindern werden wird.
Sie sprechen fast noch gar nicht und da ist es schwer, einen guten Plan zu entwickeln...
LG Gille

von Gille am 17.08.2022 um 18:51 Uhr 0
antworten

Liebe Gille,

ich habe mir noch nie die Zeit genommen, dir für deine wahnsinnig tollen und für mich mittlerweile unentbehrlichen Unterrichtsmaterialien zu danken!

Ich klicke sicher jede Woche mal auf die Homepage und finde immer etwas für meine Kinder, die gerade noch etwas zum Vertiefen brauchen, für die Freiarbeit, für die Erarbeitung, wenn ich mit dem Angebot im Buch nicht zufrieden bin.

Ich bin dir sehr dankbar für deine Bereitschaft, deine Ideen und deine kreativen Arbeitsmaterialien (wir alle wissen, dass das Erstellen von Arbeitsblättern und Materialien oft richtige Zeitfresser sind) mit so vielen zu teilen.


Ich wünsche dir einen erholsamen Sommer, hoffe, dass du dir dessen bewusst bist, für wie viele LehrerInnen du eine so bereichernde und inspirierende Quelle bist und freue mich schon wahnsinnig auf deine DaZ-Materialien!


Alles Liebe,

Sabine


von ichbinich am 29.07.2022 um 21:33 Uhr 2

Liebe Sabine,
das geht ja runter wie Butter und ich bedanke mich herzlich für deine Rückmeldung.
Es ist sehr schön zu wissen, dass auch unter den ganz stillen Nutzer*innen viele sein werden,
die wirklich dankbar für das Lernstübchen sind und all die alltagstauglichen Arbeitsmaterialien, die einen dabei unterstützen, Unterricht auf die Kinder zugeschnitten vorzubereiten.
LG Gille

von Gille am 31.07.2022 um 13:16 Uhr 1
antworten

Vielen Dank für deine tollen Materialien, die mir auch in diesem Schuljahr ermöglicht haben, den meisten Kindern gerecht zu werden - mit einem besonderen Blick auf die Kinder, denen das Ankommen in der Schule schwer fiel. Auch ich freue mich auf deine DAZ-Materialien, nach dem ich dieses Jahr seit langem mal wieder eine DAZ-Gruppe übernommen habe. Zur Wortschatzerweiterung gibt es meiner Meinung nach schon sehr viel. Toll wären Arbeitsblätter zu einfachen Satzstrukturen.

von kaeferchen1981 am 13.07.2022 um 16:27 Uhr 1

Vielen Dank für deinen absolut wertschätzenden Kommentar und auch deinen Blick auf die Frage, was rund um DAZ noch gut gebraucht werden könnte. Solltest du da noch konkretere Ideen haben, könntest du die gerne äußern. Ich bin in diesem Bereich noch am sammeln und sichten und selbst sehr gespannt, wie sich die Förderung in diesem Bereich gestalten wird.
LG Gille

von Gille am 31.07.2022 um 13:13 Uhr 0
antworten

Liebe Gille,


dass du nächstes Jahr einen Schwerpunkt auf DaZ legen möchtest, finde ich super. Das ist mein Herzensthema.


Jetzt aber wünsche ich dir erst einmal einen wunderbar erholsamen Urlaub im schönen Schweden. Lass so richtig deine Seele baumeln!


Liebe Grüße
Julia

von JuRoSR am 10.07.2022 um 22:31 Uhr 1

Liebe Julia,
besten Dank für deine guten Wünsche. Wir sind jetzt auf dem Sprung und dass sich hier jemand auch auf DAZ freut, das ist schön zu wissen. Ich bin da noch sehr unerfahren und vielleicht hast du ja die eine oder andere Idee, die du beisteuern kannst, wenn ich anfange. Ich freue mich auf jeden Fall immer über Rückmeldungen und ergänzende Vorschläge.
LG Gille

von Gille am 11.07.2022 um 10:07 Uhr 0
antworten
weitere Kommentare laden
Kommentar veröffentlichen
Kommentar veröffentlichen
ein kleiner Blick zurück ...

... um dann nach vorne schauen zu können


und wieder ist ein Schuljahr zuende,

ein ganz besonderes, aber besonders sind sie ja bei genauem Hinschauen alle

und auch wenn wir in diesem Schuljahr keine Schulschließungen mehr hatten,

so war es doch sehr gezeichnet durch die Pandemie...


  • Klassengemeinschaften wieder aufleben zu lassen,
  • ein Gemeinschaftsgefühl zu entwickeln,
  • das Bewusstsein für eine soziale Mitverantwortung zu schaffen
  • und einen umsichtigen Blick über den eigenen Tellerrand zu leben,
  • sich für das Lernen zu interessieren,

all das sind Dinge,

die aus der Selbstverständlichkeit ins Abseits gedrängt wurden

und sich in den letzten Monaten ganz neu behaupten mussten,

denn die Kinder haben erlebt, dass es vermeintlich auch ohne "geht"...


ich für mich habe die Erfahrung gemacht,

dass es mit einer ganz besonderen Kraftanstrengung verbunden ist,

zaghaft an Bekanntes anknüpfen zu wollen und feststellen zu müssen,

dass es kaum Anknüpfungspunkte gibt, die sich als stabil erwiesen hätten,


und jetzt ohne wirkliches Handwerkszeug und die nötige Zeit,

dann einfach wieder ins System fallen zu sollen,

ohne wirklich bedenken zu können, dass vieles in Frage gestellt wurde

und jeder für sich in dem riesen Durcheinander versucht hat,

den Kopf nicht zu verlieren...

🤯


wenn ich jetzt nach vorne blicke,

dann kann ich viel klarer benennen, wo meine Schwerpunkte liegen werden,

und die wären, die Ruhe zu bewahren und mir die Zeit zu nehmen,

die ich brauche, um die Kinder in ihren Bedürfnissen wahrzunehmen,

um zu schauen, was sie können und zukünftig lernen möchten,

und außerdem inhaltliche Angebote zu machen,
die tatsächlich auch an den Interessen der Kinder anknüpfen,
sie ansprechen und mit ins Boot holen, um so eine gemeinsame Grundlage zu schaffen...

neben den vielen Fragen, die ich im Kopf habe, ist es wichtig für mich,
auch Entscheidungen zu treffen
und klar strukturierte und motivierende Angebote zu machen,
um nicht zu lange in all den Unsicherheiten zu verweilen,
die wir sicher bis heute alle noch in den Knochen sitzen haben werden...

in diesem Sinne werde ich mich nach meiner Sommerpause in Schweden 🇸🇪
auf das kommende Schuljahr vorbereiten,
werde Stukturen im Kopf haben, die einen Rahmen bieten werden
und damit dann hoffentlich im Lernstübchensinne auch viele von euch
wieder so unterstützen, dass mein wachsender Fundus
ebenso eure Vorbereitung begleitet und erleichtert