Lernstübchen-Hilfe fragen - antworten - Kontakt

Du brauchst eine Download-Lizenz.

Welche Möglichkeiten gibt es?
Es gibt drei Möglichkeiten, sich zu registrieren:
  1. Kostenlos (ohne Downloadmöglichkeit außer Schnupperdateien)
  2. Einzellizenz (mit Downloadmöglichkeit)
  3. Gruppenlizenz (für Gruppen und Schulen geeignet)

zum Registrierungsformular

Wie bekomme ich eine Download-Lizenz?
Wenn du noch keinen Account im Lernstübchen hast, registrierst du dich über das Registrierungsformular neu und kannst dort direkt deine Lizenzwahl treffen.

Hast du bereits einen Account, aber noch keine volle Download-Lizenz, so kannst du in meine Lizenzen eine Lizenz erwerben. Du musst dich also nicht neu registrieren.

Ist deine Lizenz abgelaufen, so kannst du ebenso in meine Lizenzen deine Lizenz verlängern.
Was kostet eine Download-Lizenz?
Eine Einzellizenz kostet 18 € für 365 Tage. Nach 365 Tagen erlischt deine Lizenz und wird nicht automatisch verlängert. Eine Kündigung ist also nicht nötig. Deine Lizenz kannst du jederzeit verlängern. Eine Gruppen- bzw. Schullizenz ist preislich je nach Gruppengröße gestaffelt. Mehr dazu hier.
Welche Überweisungsmöglichkeiten habe ich?
Es gibt zurzeit drei Möglichkeiten:
  1. Überweisung per Bank
  2. Paypal (mit SEPA-Lastschrift, giropay, Sofort-Überweisung und Debit-/Kreditkarte)
  3. auf Rechnung - für Schullizenzen.
Wie lange dauert es bis ich freigeschaltet bin?
Dein Account wird am Tag des Geldeingangs freigeschaltet. Je nach Bezahlart dauert die Überweisung ein paar Minuten oder ein paar Tage.
  • Wenn du per Banküberweisung deinen Beitrag aus Deutschland sendest, braucht dieser meist 1 bis 2 Werktage bis er auf unserem Konto verbucht wird. Aus dem Ausland dauert dies meist 2 bis 3 Werktage.
  • Wenn du per Paypal überweist, dauert die Übertragung bekanntlich meist nur ein paar Minuten und du wirst mit Abschluss automatisch freigeschaltet.
Wie kann ich meine Lizenz verlängern?
Hast du bereits einen Account, aber deine Download-Lizenz ist erloschen, so kannst du in meine Lizenzen eine neue Lizenz erwerben. Du musst dich also nicht neu registrieren.

Auch bevor deine Lizenz ausgelaufen ist, kannst du sie bereits verlängern. Deine bestehende Lizenz wird dann um 365 Tage verlängert, sodass dadurch keine Verluste wegen einer möglichen Überschneidung entstehen.
Bekomme ich einen Zahlungsbeleg?
Ja, mit Erhalt deines Beitrags wirst du freigeschaltet, per Mail darüber informiert und bekommst einen Beleg dazu. Außerdem kannst du in meine Rechnungen deinen Beleg jederzeit herunterladen.
Was kann ich mit einem kostenlosen Account (und was nicht)?
Der kostenlose Schnupper-Account bietet dir die Möglichkeit, einen besseren Überblick über das Archiv und die einzelnen Dateien zu bekommen. Du siehst damit eine vollständige (aber in der Schärfe reduzierte) Vorschau der Dateien.

Einzelne Dateien, die sogenannten Schnupperdateien, sind dir zum Download freigegeben. Du erkennst die Beiträge an dem grünen
mit Schnupperdatei
-Label. Um aus dem gesamten Fundus herunterladen zu können, brauchst du eine (Einzel- oder Gruppen-)Lizenz.

Außerdem hast du mit einem kostenlosen Account die Möglichkeit, die Beiträge zu kommentieren, um mit uns und anderen Leser*innen in Kontakt zu treten.

Du kannst dir gerne erst einmal einen Schnupper-Account anlegen, um dir einen noch besseren Überblick zu verschaffen. Jederzeit hast du die Möglichkeit, deinen Schnupper-Account kostenpflichtig mit einer Download-Lizenz in meine Lizenzen zu erweitern.
Was bekomme ich bei einer Einzellizenz zusätzlich?
Mit einer kostenpflichtigen Einzellizenz hast du die Möglichkeit, dir aus dem gesamten Fundus von über 3600 Dokumenten gezielt Materialien für deinen Unterricht herunterzuladen. Mehr zum Nutzungsrecht findest du hier.

Die Vorschau der Dateien ist nun zusätzlich scharf und vollständig. Gleitend oder durch Klicken verschaffst du dir einen genauen Eindruck (insb. in der Dateiansicht) von allen Seiten des Dokuments. So kannst du noch gezielter herunterladen, was du wirklich suchst und brauchst.

Gerade hier ist der Austausch mit konstruktiven Kommentaren möglich und erwünscht.
Welchen Vorteil bietet eine Gruppen- bzw. Schullizenz?
Wenn du als Gruppe oder als Schule einen Zugang zum Fundus haben möchtest, ist diese Möglichkeit für euch die passende. Wir bieten euch dafür einen gestaffelten Rabatt an.

Eine ausgewählte Kolleg*in bucht dazu als Gruppen-Administrator*in („Lernstübchen-Beauftragte*r“) im Registrierungsvorgang bzw. Buchungsprozess eine Gruppenlizenz mit der gewünschten Anzahl an Lizenzplätzen.

Als Administrator*in verwaltest du die Gruppe bzw. Schule. Dies kann ggf. auch ein*e Sekretär*in übernehmen, ohne einen eigenen Lizenzplatz einzunehmen.

Hierfür bekommst du einen ausführlichen Überblick in meine Gruppe, wo du die Lizenzplätze per Link oder Code verteilen, sowie Nachmeldungen buchen oder eure Lizenz verlängern kannst. Die Lizenzen enden gemeinsam nach 365 Tagen. Nachmeldungen sind entsprechend des Gruppen-Lizenzdatums ggf. zwar verkürzt, werden aber preislich entsprechend berücksichtigt.

Wenn ihr als Zahlungsmethode „auf Rechnung“ wählt, bekommt ihr vorab eine Rechnung, die ihr ggf. einreichen könnt. Eine Freischaltung der Gruppenlizenz erfolgt dann mit Eingang eures Beitrags bei uns.

Das neue Lernstübchen verbindet die beiden Komponenten Blog und Archiv wieder miteinander. Es ermöglicht so eine direkte Verbindung von Material und Blogbeitrag.

In über 18 Monaten Entwicklungszeit haben wir das Lernstübchen 2.0 mit einem kleinen Team an Informatikern nach unseren Visionen und einer gemeinsamen Ausarbeitung hinter den Kulissen kreiert. Dadurch können wir von Googles Blogangebot und der Dropbox als Cloudsystem komplett abrücken. Mehr zu der Entstehung und dem Werdegang des Lernstübchens kannst du in Übers Lernstübchen nachlesen.

Wie komme ich zum Blog?
Über den Menüpunkt Startseite gelangst du zum klassischen Blog. Hier werden chronologisch die neuen Arbeitsblätter, -hefte oder Materialien meines aktuellen Unterrichts und deren Einsatz, sowie mögliche pädagogische Intention vorgestellt.

Auch hier gibt es eine genaue und vollständige Vorschau, die durch alle Seiten der Dokumente gleitet. Ferner sind kommentieren und der Download der Dateien möglich.
Wie komme ich zum Archiv und was bietet es mir?
Über den Menüpunkt Archiv gelangst du zum neuen Herzstück des Lernstübchens.

Hier kannst du in über 3600 Dokumenten, die ich für meinen Unterricht und das Lernstübchen in den letzten 6 Jahren erstellt habe, stöbern und mit der Suchfunktion das passende für deinen Unterricht finden.

Der Blog wird hier quasi aus Sicht der Dateien betrachtet. Dadurch ist auch das Lesen des Beitrags, sowie das Kommentieren - neben dem Downloaden der Dateien - möglich.

Wie du das Archiv nun detailliert nutzen kannst, erfährst du hier.
Was hat es mit der Blogansicht bzw. Dateiansicht auf sich?
Wenn du über die Startseite bzw. den Blog die Beiträge liest, stehen die Beitragsbeschreibungen und der Austausch zwischen mir und dir mittels Kommentar-Funktion im Fokus.

Gelangst du hingegen über das Archiv zu einem Beitrag, so liegt der Fokus auf dem Material und einer größeren Vorschau. Weniger im Mittelpunkt stehen das mögliche Lesen, sowie das Kommentieren.

Der Schalter Blogansicht Dateiansicht  bietet dir die Möglichkeit jeweils dazwischen zu wechseln, je nach deinem Bedürfnis.
Was bedeuten die bunten Farben der Blogbeiträge?
Um im neuen Lernstübchen eine Orientierungshilfe der Beiträge zu erreichen, haben wir ein Farbschema je nach Fach des Beitrags entwickelt.
Mathe ist blau, Deutsch ist rot, Kunst ist pink und Sachunterricht ist grün, sowie Sonstiges ist lila.
Darüber hinaus gibt es noch die Kategorien Organisation und Ordnung in orange und den einen oder anderen Gruß von mir mit Ausblicken oder dem Foto des Tages in gelb.
Wie kann man das Archiv nutzen?
Kann ich mir mit einer Lizenz alles nehmen, was ich möchte?
Um es auf den Punkt zu bringen:

Du darfst dir jedes Dokument herunterladen, das du zeitnah im Unterricht einsetzen möchtest.

Das Lernstübchen und der Betrag, den man für eine Lizenz berappeln muss, basieren auf dem Prinzip einer Mitgliedschaft. Ähnlich wie bei Spotify oder Netflix bezahlt man ja bekanntlich nicht, um alle Filme, Serien oder Musik zu „besitzen“, sondern man leistet seinen Beitrag für die Nutzung.

Mit der neuen Suchfunktion ist die Suche des passenden Materials für den eigenen Unterricht einfach und zeitnah möglich.

Euer Beitrag macht es möglich, dass das Lernstübchen so existiert, wie es nun ist und weitere Beiträge werden genutzt, um die Qualität der Materialien (zum Beispiel durch Bildmaterial), sowie das System hinter den Kulissen zu verwalten, als auch für alle Nutzer*innen zu verbessern.

Wir schreiben Vertrauen sehr groß und wurden von euch bis jetzt noch nicht enttäuscht. Das schätzen wir sehr und bedanken uns auch auf diesem Weg noch einmal bei euch! So kann es unsererseits weitergehen.
Wie funktioniert die neue Kategorisierung und wo sind die alten Labels hin?
Im Team haben wir gemeinsam eine Kategorisierung entwickelt. Sie teilt die Beiträge zunächst in Fächer (z.B.: Mathe) und deren Bereiche (z.B.: Arithmetik) auf, differenziert dann noch einmal den Inhalt nach Schwerpunkten (z.B.: Zahlenraumerweiterung) und ist darüber hinaus mit weiteren Labels benannt.

Dadurch bietet dir das Archiv die Möglichkeit mit einer Suchfunktion inklusive Filter zu suchen oder einfach nur zu stöbern.

Ein besonderes Etikett ist das weitere Label mit Schnupperdatei . Dies kennzeichnet Dateien, die du bereits mit einem kostenlosen Schnupper-Account herunterladen kannst.

Die alten Labels wurden in die neue Kategorisierung eingearbeitet. So findet man z.B. die Blogbeiträge mit dem alten Label MA 2 Zahlraumerweiterung nun in

Fach Mathe
Bereich Arithmetik
Inhalt Zahlenraumerweiterung
Klasse 2
Wie finde ich im Lernstübchen das Passende für meinen Unterricht?
Mit der Einordnung in Rubriken, der neuen Suchfunktion oder der alten Ordneransicht lassen sich die passenden Materialien auf unterschiedliche Art und Weise finden oder der Fundus des Lernstübchens recht ziellos durchstöbern.
Ganz nach dem Motto: Mal sehen, was ich finde…

Die erweiterte Suche bietet dir die Möglichkeit mit Filtern differenziert zu suchen.

Einfach mal ausprobieren und die Möglichkeiten ein bisschen kombinieren…
Wieso gibt es die Rubrikansicht und die Ordneransicht im Archiv?
Das alte Archiv war in einer Ordnerstruktur dargestellt. So wie man die Dateien zuhause auf dem Rechner auch speichert. Es bietet sicherlich den Vorteil, dass man Dateipakete (wie Stationsarbeiten, zusammengehörige Karteien oder Meine kleinen Arbeitshefte) gut bündeln kann und so durch Stöbern auf Materialien stößt, die man gezielt vielleicht gar nicht gesucht und gefunden hätte, aber die prima im aktuellen Unterricht genutzt werden können.

Es bot allerdings den Nachteil, dass manche Materialien in mehreren Ordnern gut aufgehoben gewesen wären und so bei der gezielten Suche ein „Glückstreffer“ oder längeres Suchen (oder die doppelte Abspeicherung) von Nöten war.

Die Rubrikansicht und neue Kategorisierung merzt diesen Nachteil nun aus und macht eine nützliche Suchfunktion möglich.

Um aber den alten Hasen hier im Lernstübchen nichts wegzunehmen und die Vorteile der Ordneransicht ebenso zu bieten, haben wir euch beide Möglichkeiten der Betrachtung gelassen. Einfach mit dem Schalter Blogansicht Dateiansicht  zwischen den Ansichten wechseln.

Beispielsweise lassen sich die Dateien des alten Archiv-Ordners
Mathe 2
ZR Erweiterung 100
Stellentafel
nun mit der neuen Suchfunktion und den Rubriken finden unter
Fach Mathe
Bereich Arithmetik
Inhalt Zahlenraumerweiterung
Klasse 2
weitere Labels Zahlenraum 100 und Stellentafel
oder im neuen Ordner in der Ordneransicht:
Mathe
Arithmetik
Klasse 2
Zahlenraumerweiterung
in Kombination mit dem weiteren Label Stellenwerttafel (dafür einfach das passende weitere Label anklicken und der Ordnerinhalt wird differenziert)
Möchtest du mit mir oder anderen Leser*innen in den Austausch gehen oder deine Gedanken zu einem Material mitteilen?
Dann freuen wir uns darüber.

Das Kommentieren ist jetzt wieder leicht und praktikabel. Im Lernstübchen soll ein Geben und Nehmen möglich sein. Genau in diesem Miteinander, mit Hilfe deiner Ideen, deiner Motivation oder deiner konstruktiven Kritik kann ich gutes und alltagstaugliches Material entwickeln. So sehen wir jeden Kommentar als ein produktives Mitgestalten und deine Möglichkeit, im Lernstübchen mitzuwirken. Kritische Beiträge sind uns wirklich wichtig, solange der richtige Ton getroffen wird - der Ton macht ja bekanntlich die Musik.

Konstruktive Kritik muss uns inhaltlich nicht immer gefallen, aber wenn dein Kommentar persönlich verletzend formuliert ist oder es andere triftige Gründe gibt, nehmen wir uns heraus, zu moderieren und diesen Kommentar zu löschen (und ggf. auch bei Häufung oder krasser Härte deinen Account zu sperren).

Das ist keine Zensur, das sind die Regeln des Lernstübchens, an die wir uns halten wollen und die wir auch von dir ebenso erwarten.

Umgangsformen sind uns darüber hinaus wichtig, ein Lächeln auf der Straße oder ein Gruß mit Namen am Ende deines Kommentars kann Berge versetzen.
Gibt es auch die Möglichkeit meine eigenen Spuren im Lernstübchen zu verfolgen?
Ja, in meiner Übersicht findest du einerseits alle wichtigen Infos zu deinem Lernstübchen-Account und kannst andererseits dein Profil hier verwalten.

Unter anderem kannst du in meine Lizenzen eine Lizenz buchen oder verlängern. Für deinen Beitrag hast du in meine Rechnungen auch immer die Möglichkeit, deine Zahlungsbelege herunterzuladen.

Außerdem kannst du hier deine getätigten Downloads durchforsten, um Dateien und Blogbeiträge wiederzufinden. [Oder du kannst dir deine Kommentare und Antworten auf deine Kommentare angucken. (-> diese Funktion ist derzeit noch in der Entwicklung)]

Als Gruppen-Administrator*in (bzw. „Lernstübchen-Beauftragte*r“) verwaltest du hier deine Gruppe.
Welche grundlegende Idee steckt hinter dem Material?
Mein Material ist breit differenziertes Alltagsmaterial, das heißt:
  • selbsterklärend durch einfache Arbeitsaufträge
  • reizarm und übersichtlich insb. durch schwarz-weiß und genügend Platz
  • fokussiert die Aufmerksamkeit durch einzelne Aufgabenkärtchen, etc.
  • handlungsorientiert durch hohen Aufforderungscharakter
  • spielerische Elemente wie Dominos, Bingos, …
  • zielorientiert indem inhaltliche Mischformen vermieden werden
  • liebevoll im Detail
So gibt es:
  • Arbeitsblätter und Arbeitsblattsammlungen,
  • Arbeitshefte in unterschiedlichen Formaten (die oftmals doppelseitig gedruckt, gefaltet, getackert und dann geschickt geschnitten werden müssen)
  • Karteien, die man laminiert in der Klasse zur Verfügung stellt
  • Tafel- und Wandmaterial, das zur Einführung oder zur stetigen Erinnerung genutzt werden kann und
  • sonstiges Material (meist bunt), das ebenso laminiert bei mir zum Einsatz kommt.
Wie wurde das Material erstellt?
Grundsätzlich erstelle ich sämtliche Materialien mit Corel X7, einem Grafikprogramm, das man als Lehrer*in relativ günstig erwerben kann.

Am Computer bin ich kein Virtuose aber 2012 habe ich damit begonnen, mich in das Programm einzuarbeiten und heute wäre es aus meinem Schulleben gar nicht mehr wegzudenken. Es gibt sicher Alternativen. Dieses Programm bietet mir eine enorme Flexibilität und aus meiner Sicht lässt sich alles, was das Lehrerherz begehrt, damit gut erstellen. Man braucht sicher ein bisschen Geduld, sich einzuarbeiten, aber ich kann es nur wärmstens empfehlen. Differenziertes Material herzustellen ist oft nur eine Sache von wenigen Arbeitsschritten.
Zu welcher Zeit wurde für welchen Jahrgang das Material erstellt?
1992 - 1994 Referendariat mit meinen drei Kindern (3, 5 und 7 Jahre alt)
Seit 1995 Lehrerin in Ostbevern und höchst zufrieden mit meiner Berufswahl
Seit Februar 2014 mit fast 20 Jahren Berufserfahrung und 5 Klassendurchläufen von der ersten bis zur vierten habe ich mich dafür entschieden als Autorin eines Blogs, dem Lernstübchen, meine Erfahrungen und mein Material zu teilen.
März 2014 – Sommer 2014 4. Schuljahr (hauptsächlich Mathematerial)
Sommer 2014 – 2015 1. Schuljahr (Mathe und Anfang Deutsch)
Sommer 2015 – Anfang 2016 2. Schuljahr (Mathe und inklusiver Unterricht)
Anfang 2016 – Sommer 2017 Schultätigkeit wegen Krebserkrankung ruhen lassen, meinen Kräften entsprechend in kleinen Schritten parallel im Lernstübchen dennoch ein bisschen weitergeschrieben und Material fürs 3. Schuljahr erstellt.
Sommer 2017 – 2018 Wiedereingliederung mit einem 3. Schuljahr an einer neuen Schule, Umstellung des Lernstübchens mit Einführung des kostenpflichtigen Archivs
Sommer 2018 – 2019 4. Schuljahr (Mathe und Deutsch)
Sommer 2019 - … 1. Schuljahr (Ausweitung von Mathe und Deutsch)
Mehr Infos zum Material und der Geschichte des Lernstübchen …
… sowie meiner Unterrichtsform samt pädagogischen Zielen und Visionen, als auch zu meinem kleinen Team kannst du in dem großen Kapitel übers Lernstübchen nachlesen.

Liebe Grüße
Gille und das Lernstübchen-Team

Wenn du auf technische Probleme triffst, schildere uns am besten dein Problem. So können wir dir schnellstmöglich helfen und das Problem beheben.

Wie kann ich Probleme melden?
Nutze dazu am besten den Live-Chat unten rechts live-chat oder das Kontaktformular. Wir können dir bestmöglich helfen, wenn du uns eine möglichst genaue Problembeschreibung schickst:

  • Welche Aktion wolltest du ausführen und auf welcher Unterseite (kopiere z.B. die URL) warst du?
  • Was war das von dir erwartete Ergebnis?
  • Was ist stattdessen passiert? Welche Fehlermeldung wurde angezeigt? Beschreibe das Problem möglichst genau. (Mache wenn möglich auch einen Screenshot.)
Anhand deiner Antworten können wir das Problem vermutlich am genausten ausmachen und lösen.

Vielen Dank, dass du dazu beiträgst das Lernstübchen 2.0 ein Stück besser zu machen!
Sind bei deiner Zahlung Probleme aufgetreten?
Das erneute Buchen einer Lizenz löst eine neue Zahlung aus und du müsstest nun zwei Zahlungen an uns leisten. Das mehrfache Ausführen des PayPal-Zahlungsprozesses kann ebenfalls zu mehrfachen Zahlungen führen, selbst wenn es im Prozess zu einem Fehler kam.
Sollten bei der Zahlung Probleme aufgetreten sein, so solltest du keine neue Lizenz buchen, sondern uns kontaktieren. Hier kannst du nachlesen, wie das funktioniert. Möglicherweise wurde die Zahlung korrekt ausgelöst und wir müssen dich nur noch manuell freischalten.
Was kann ich tun, wenn der Login nicht klappt bzw. ich mein Passwort nicht mehr weiß?
Dann lass dir einfach hier einen Passwort-zurücksetzen-Link an deine E-Mail-Adresse senden und gib dir ein neues Passwort.
Wenn deine Frage durch die obige Antworten nicht gelöst wurde, kannst du uns gerne eine Nachricht über das folgende Kontaktformular schicken: