und noch einmal der Elternsprechtag

nachdem das Thema doch vielen unter den Nägeln brennt
habe ich die passenden Unterlagen dazu auch noch im Archiv abgespeichert

auch die Kinder haben sich Gedanken gemacht
und für die habe ich die Formulierungen natürlich verändert

LG Gille

Veröffentlicht

07.11.2018

Organisation und Ordnung > Eltern > Elternsprechtag

und noch einmal der Elternsprechtag

Schnupperdatei

Legefeld zum Ankreuzen für die Kinder.pdf

Legefeld zum Ankreuzen für die Kinder.pdf_uploads/posts/Organisation und Ordnung/Eltern/Elternsprechtag/und_noch_einmal_der_elternsprechtag_ea3232a6c83c6984b72d906848f41df5/0d1a20173c538feba34a8f635e5e499f/Legefeld zum Ankreuzen für die Kinder-avatar.png

Logge dich ein um alle Seiten zu sehen.

einloggen

nachdem das Thema doch vielen unter den Nägeln brennt
habe ich die passenden Unterlagen dazu auch noch im Archiv abgespeichert

auch die Kinder haben sich Gedanken gemacht
und für die habe ich die Formulierungen natürlich verändert

LG Gille

Veröffentlicht

07.11.2018

6 Kommentare

Liebe Gille, vielen Dank für diese tolle Anregung,


für meine ersten Lernentwicklungsgespräche in der 1. Klasse suchte ich nach Ideen der Strukturierung um den Eltern nicht einen langweiligen Monolog der Lehrersicht vorzubeten.


Deine Zielscheibe war eine ganz tolle Anregung!


Ich habe sie etwas "abgespeckt" den Kindern zur Selbsteinschätzung vorgelegt (nur 4 Bereiche). Parallel dazu, ohne die Einschätzungen der Kinder zu sehen, habe ich meine eigene Einschätzung pro Kind gemacht und Notizen dazu geschrieben.

In den Gesprächen habe ich dann zuerst die Eltern erzählen lassen, wie sie das "Ankommen des Kindes" wahrgenommen haben,. Anschließend haben wir uns gemeinsam die Einschätzung der Kinder angeschaut und abschließend mit meiner Einschätzung verglichen. Daraus ließ sich sehr viel für die weitere Arbeit ableiten und die Gespräche waren stets gut strukturiert und zielorientiert (wir Lehrer reden ja gerne mal etwas mehr...).


Ich war wirklich erstaunt, wie gut sich doch viele der Kinder selbst einschätzen konnten.

von HerrH am 21.01.2023 um 18:00 Uhr 0

Cool, das ist ja eine tolle Rückmeldung.

Ich glaube auch, dass man eine solche Vorlage am besten anpasst. Diese Zielscheibe habe ich meine ich für einen 4. Jahrgang entwickelt, aber das Vorgehen dann auch ähnlich gemacht wie du. Ich habe mittlerweile in vielen Jahrgängen damit gearbeitet und immer gute Erfahrungen gemacht. Die Selbsteinschätzung vieler Kinder entwickelt sich so im Laufe der Grundschulzeit dann ganz enorm. Dir weiterhin viel Erfolg mit deinen Lerngruppen.
LG Gille

von Gille am 25.01.2023 um 17:38 Uhr 1
antworten
Liebe Gille, vielen Dank für deine Vorlage. Ich fände eine Blanko- Spalte gut, in welcher man bei Bedarf für jedes Kind individuell eine Kompetenz formulieren kann. Wir arbeiten bei unseren jährlich stattfindenden Schülersprechtagen mit einem Stern ( "Sickinger Stern"), dessen Zacken für verschiedene Kompetenzen stehen. Das Kind malt die Zacken soweit an, wie es meint, dass es die Kompetenz erfüllt hat. Bei den Erstklässlern füge ich für jede Kompetenz gerne noch ein Piktogramm ein. LG Bettina
von Unbekannt am 11.11.2018 um 14:48 Uhr 1
Liebe Bettina, besten Dank für deine Ergänzung. Mal sehen, wie sich die Vorlagen so bewähren. Die Idee, noch eine Blanko-Spalte zu ergänzen, kann ich gut nachvollziehen. Ich bin nur nicht sicher, ob das nicht mehr Platz draufgeht, als ich habe. Es soll nicht unübersichtlich werden. Deinen Sickingerstern habe ich gerade schon gegoogelt und werde mich da sicher schlau machen. Finde ich ausgesprochen interssant. LG Gille
von Gille am 12.11.2018 um 07:04 Uhr 0
antworten
Liebe Gille, vielen Dank für die Vorlagen. Sie sind sehr klar und strukturiert. Kann ich wunderbar gebrauchen. Lieben Gruß Sabine
von Unbekannt am 08.11.2018 um 05:23 Uhr 1
Besten Dank für deine Rückmeldung. Ich kann hier feststellen, dass der Elternsprechtag im Augenblick schiens überall ein großes Thema ist. Vielleicht kommen ja noch ein paar Kommentare, denn auch inhaltlich kann man bestimmt viel austauschen. LG Gille
von Gille am 08.11.2018 um 15:05 Uhr 0
antworten
weitere Kommentare laden
Kommentar veröffentlichen
Kommentar veröffentlichen