schriftlich dividieren Rechenblume o.P..pdf

Rechenblumen für die Rechenkiste (3) 6 Seiten
mit einer Lizenz kannst du die Datei herunterladen

Veröffentlicht:

12.05.2014

12 Kommentare
Habe die schönen Rechenblumen erst jetzt entdeckt. Danke! Tipp: Bei Word kann man unter Format - Schriftart - Zeichenabstand den Zeichenabstand erweitern und somit eine Lücke erzeugen. Kannst du bei Gelegenheit ja mal ausprobieren. LG Anni

von Unbekannt am 09.03.2015 um 22:13 Uhr

Ich arbeite mit Corel und da habe ich diese Möglichkeit jetzt auch entdeckt. Danke trotzdem!!! LG Gille

von gille64 am 10.03.2015 um 17:31 Uhr

antworten
Liebe Gille, heute mal wieder ein Lebenszeichen (Internet wollte nicht so wie ich wollte). Die Kinder sind begeistert von deinen Rechenblumen haben aber gleich noch einige Fehler entdeckt: In der obige Kartei auf Seite 1 :7-> die Zahl 291.769 in 291.470 ändern; :6 -> die Zahl 237.331 in 474.661 ändern; auf Seite 3 :6-> 98.570 in 591.422 ändern; auf Seite 5 :5-> gleich 3 Fehler -> aus 120.765 (roter Punkt) 120.766 machen; 137.042 in 173.042 ändern und aus 120.765 (zweite Aufgabe) 71.448 machen Entsprechend müssten die Fehler zum Teil auch in der anderen Datei (2) sein. Ich hoffe, dass war jetzt nicht zu viel auf einmal. Einen schönen Sonntag wünscht Ulli

von Unbekannt am 06.07.2014 um 09:58 Uhr

Alles verbessert, danke für die genauen Stellenangaben und die richtigen Zahlen! LG Gille

von gille64 am 06.07.2014 um 13:10 Uhr

antworten
Ohh, ich hätte jetzt gedacht, dass die Geteiltpunkte ja immer links sein müssen... Ich warte mal ab, wenn das tatsächlich so ist, dann mache ich das noch. Meine sind schon laminiert und ich werde es so versuchen. Für weiteres Material ist es aber eine sehr gute Anregung, Danke! LG Gille

von gille64 am 13.05.2014 um 21:23 Uhr

antworten
Ich wurde noch bei 6 und 9 eine Strich (Boden) nutzen. Sonst kommt es da vlt zu verwechslungen. LG

von Unbekannt am 13.05.2014 um 21:17 Uhr

antworten
Mist, ich habe gerade etwas gegoogelt. Typografische Sonderzeichen wie das Viertelgeviert kann Corel wohl erst ab Version X3 (die Nachfolgeversion von deiner), die allerdings auch schon im Januar 2006 (!!) erschienen ist, einfügen. Solltest du weiterhin so intensiv damit arbeiten, sollte man vielleicht doch ein Update auf eine neue Version in Erwägung ziehen... Da hat sich auch sonst so einiges geändert und zwar tatsächlich meist zum Positiven. Und warum der Tausendertrennpunkt böse ist: weil er auf dem Taschenrechner für das Komme steht. Ich weiß ja nicht, wann und ob Grundschüler mit dem TR in Berührung kommen, aber ich befürchte ziemlich (zu?) früh. Und da ist halt der Punkt auf einmal das Komma und das Komma vielleicht der Punkt und überhaupt. Daher bei mir: Hochkomma oder Viertelgeviert. Anderer Versuch (fällt mir gerade ein): Ich maile dir heute abend mal ein Corel-Dokument mit einer Zahl, in der das Viertelgeviert drin ist. Vielleicht kannst du’s einfach über die Zwischenablage immer in deine Zahlen einfügen. Probier mer’s ma’... Schönen Nachmittag (hier mit Aprilwetter) wünscht Holger

von Unbekannt am 13.05.2014 um 17:13 Uhr

Du bist einfach klasse und ich maile zurück, dass ist schon mal sicher. Und über Corelversionen können wir vielleicht dann auch kurz reden? LG Gille

von gille64 am 13.05.2014 um 17:22 Uhr

antworten
Tausenderpunkte sind böse! Sag ich jetzt mal ganz pauschal aus der Sicht eines, der gerade den Taschenrechner in seiner Klasse einführen möchte. Denn so gut wie jeder Rechner verwendet einen Punkt als Ersatz für das Komme - und die ganz fiesen Exemplare nehmen darüber hinaus auch noch das Komma als Tausendertrennzeichen. Daher gibts bei mir als Tausendertrennzeichen bei Tafelanschriften o.ä. nur das Hochkomme ’ als Tausendertrennung. In Texten und auf Arbeitsblättern verwende ich in der Regel einen Viertelgeviert-Abstand. In Corel gibts den unter Text - Formatierungscode - Viertelgeviert (wahlweise Strg+Alt+Leertaste), in Word 2010 unter Einfügen - Symbol - Weitere - Sonderzeichen - 1/4-EM-Abstand. Hope that helps, viele Grüße Holger

von Unbekannt am 13.05.2014 um 12:10 Uhr

Natürlich KommA! und nicht wie oben zweimal: Komme...

von Unbekannt am 13.05.2014 um 12:12 Uhr

So versteckt, meine Frage und dennoch hast du sie entdeckt. Wie immer brauche ich Zeit zu probieren, aber vielleicht kriege ich es ja raus. Sonst frage ich noch einmal dirket. Und warum die Tausenderpunkte böse sind, das habe ich noch nicht verstanden. Eine kleine Lücke setzen zu wollen ist böse, weil es so schwierig ist, aber die Tausenderpunkte, warum die? In der Grundschule finde ich sie letztlich verwirrend und die Lücke besser... An der Stelle sind wir uns wahrscheinlich einig, oder? LG Gille

von gille64 am 13.05.2014 um 14:13 Uhr

Die beiden Tipps oben klappen nicht... die Tastenkombination bewegt nichts und unter Text konnte ich dann das was du beschrieben hast leider auch nicht finden. Wie ich ohne Aufhebens aber einen kleinen Abstand zwischen Zahlencgenerieren könnte, das wüsste ich gerne, weil ich das ja ständig brauche. LG Gille (ob ich auf Dauer meine Corel-Version ersetzen sollte?

von gille64 am 13.05.2014 um 16:43 Uhr

antworten
weitere Kommentare laden
Kommentar veröffentlichen
Kommentar veröffentlichen