Klecksaufgaben

für manche werden sie ein einziges Rätsel bleiben,
und trotzdem haben die Kinder heute wieder aufs Neue 
die Ärmel hochgekrempelt....

LG Gille

So habe ich sie für manche noch einmal angeboten

hier die Ansicht


und hier der Link
und einsortiert ist es im Archiv unter
Mathe 4
1. Addition
"Klecksaufgaben"

Veröffentlicht:

26.02.2015

17 Kommentare
Liebe Gille, vielen Dank, dass Du mir mit den Kleksaufgaben aus der Patsche geholfen hast. Liebe Grüße R. Clemens

von Unbekannt am 27.09.2017 um 19:11 Uhr

antworten
Danke für die tollen Anregungen. Als Deutsche in Bolivien suche ich immer interessante Materialien, um die Kinder beim Lernen zu Hause zu unterstützen. Liebe Grüße aus Camiri Rebecca

von Unbekannt am 19.09.2017 um 21:22 Uhr

antworten
Liebe Gisela, vielen Dank für die tollen Materialien. Ich nutze sie sehr gerne, weil ich in einer DAZ (Deutsch als Zweitsprache)- Klasse unterrichte und es für diese Kinder kaum brauchbares Unterrichtsmaterial gibt. Da in dieser Klasse Schüler von 4. - 9. Klasse sitzen, finde ich hier immer passendes Arbeitsmaterial. Also nocheinmal vielen, vielen Dank dafür. LG Dagmar

von Unbekannt am 19.02.2017 um 17:48 Uhr

antworten
Vielen Dank fürs Teilen!

von Unbekannt am 20.10.2016 um 08:57 Uhr

antworten
Vielen Vielen Dank!!!! Ein Gruß aus der Förderschule, für die es eh so wenig passendes Material gibt....

von Unbekannt am 07.06.2016 um 12:57 Uhr

antworten
danke für Arbeit. Meine Tochter ist in der dritten Klasse Volksschule. Heute hat sie eine Mathetest mit den vier Grundrechnungsarten und Klecksaufgaben werden auch dabei sein (nicht gerade ihre Lieblingsaufgaben) aber mit ein bisschen Übung hoffe ich, dass es heute mit dem Test gut klappen wird... liebe Grüße aus dem Mühlviertel

von Unbekannt am 20.05.2016 um 07:44 Uhr

Ich drücke auch meine Daumen und bin sicher, dass ein bisschen Übung mit Arbeitsblättern, die nicht auf den ersten Blick schon überfordern auch gut tut. LG Gille

von gille64 am 20.05.2016 um 13:11 Uhr

antworten
Danke liebe Gille für das tolle Material! Hast du noch mehr Klecksaufgaben (v.a. 3-stellige zu Minus)? Ich will sie morgen in meiner Klasse einführen und vermute, dass sie viel Übung brauchen, um sie zu verstehen. Liebe Grüße und ein großes Dankeschön! Ich schaue gerne auf deine Seite!

von Unbekannt am 09.05.2016 um 18:19 Uhr

Ich meine, dass ich noch ein paar weiter Arbeitsblätter habe, aber kann jetzt auch nicht genau sagen wo... LG Gille

von gille64 am 10.05.2016 um 06:31 Uhr

antworten
Hallo, ich schaue immer mal wieder gerne auf deine Seite und finde immer wieder etwas für mich und meine Klasse. Vielen lieben Dank für die zeitaufwendigen Materialien, die du uns zur Verfügung stellst. Die Klecksaufgaben sind bei mir immer sehr beliebt, denn nur mit Weitsicht und Kenntnis kommen die Kinder ans Ziel. Danke nochmals. LG Katrin

von Unbekannt am 14.03.2016 um 16:05 Uhr

Freut mich, dass du es auch gut nutzen kannst. Meine Kinder haben mit diesen Arbeitsblättern auch gerne und erfolgreich gearbeitet. LG Gille

von gille64 am 15.03.2016 um 09:28 Uhr

antworten
Toll! Eine perfekte letzte Übung für die Klassenarbeit nächste Woche! Vielen Dank!

von Silke am 13.03.2016 um 16:19 Uhr

antworten
Wow, genau das brauche ich für morgen zur Wiederholung :) Danke liebe Gille, für den Couchstündchen, das nun doch noch stattfinden kann!

von Chrissi am 04.10.2015 um 21:12 Uhr

Freut mich! Schön, dass hier auch in den alten Beiträgen gelesen wird. LG Gille

von gille64 am 04.10.2015 um 21:21 Uhr

antworten
Super und danke! Gisela

von Unbekannt am 09.03.2015 um 15:30 Uhr

antworten
Liebe Gille! Wie hast Du diese gemacht? Ich bräuchte diese für die Subtraktion bei den 3ern und hab schon oft rumprobiert, aber es nie vernünftig hinbekommen... Es wäre nett, wenn Du mir einen Tipp gibst, LG Tine*

von Unbekannt am 26.02.2015 um 15:08 Uhr

Mit Corel lässt sich das wunderbar machen, ist aber auch hier schon ein bisschen Fummelarbeit. Die verschiedenen Formate habe ich Zahl für Zahl gesetzt und dann die Zahlen ausgetauscht. LG Gille

von gille64 am 26.02.2015 um 16:11 Uhr

antworten
weitere Kommentare laden
Kommentar veröffentlichen
Kommentar veröffentlichen