Veröffentlicht

23.05.2022

Illustration

Martina Lengers

4 Kommentare

Liebe Gille, ich finde deine Lesekartei sehr sinnvoll und praktisch. Allerdings habe ich das mit den Mosaikplättchen bzw. Klebeplättchen leider irgendwie nicht verstanden oder zumindest nicht in einen Zusammenhang bringen können😏

Tut mir leid😬, vielleicht kannst du mir noch bitte einen kleinen Tipp dazugeben.

Liebe Grüße Tina

von Schneckogecko am 29.05.2022 um 21:07 Uhr 0

Ich habe kleine, farbige Plättchen, die die Kinder legen können, auf den Baum ein gelbes Plättchen, auf das Blatt ein rotes...., so ersparen wir es uns, die Felder farbig anmalen zu müssen, was ja auch eine Möglichkeit wäre, wenn man die Übung als Arbeitsblatt bearteiten würde.

Wenn du noch weitere Fragen hast, dann immer raus damit.
LG Gille

von Gille am 30.05.2022 um 09:28 Uhr 0
antworten

Vielen Dank für die Kartei. Die werde ich für meine schwachen Lesekinder mal testen.

Besonders gut gefällt mir, dass die Karten ohne viel "Schnörkel" erstellt wurden. Durch die Klarheit der Karten können sich die Kinder auf das Lesen konzentrieren und werden nicht durch Bildchen und bunte Hintergründe abgelenkt. Danke!

von Kirsch08 am 23.05.2022 um 19:42 Uhr 1

Ich habe die Karten heute ausprobiert und war sehr zufrieden.
Ich habe mit meinem Lesekind erst einmal wirklich verinnerlicht, dass gelesen und nicht verglichen wird. Da ein Leseerfolg spürbar ist, war das aber auch kein Problem. Meine Mosaikplättchen zum Legen haben sich auch gut geeignet. Das Wortmaterial war bewusst nicht ganz einfach und passte für mein Kind.

Solltest du mit dem Aufgabenformat zufrieden sein, aber noch Vorschläge für andere Wortgruppen haben, dann würde ich mit deinen Vorschlägen auch gerne weitere Karten erstellen. Das ist kein Problem, wenn die Vorlage erst einmal steht.

LG Gille

von Gille am 24.05.2022 um 14:38 Uhr 0
antworten
weitere Kommentare laden
Kommentar veröffentlichen
Kommentar veröffentlichen