erste Leseblätter (1)

die Idee zu den Leseblättern kam von einer Kollegin
und die habe ich gerne aufgegriffen...


zu jedem Buchstaben, der neu gelernt wird gibt es ein Leseblatt

( A, E, M + O + L + F + S )

und die werden sich natürlich im Laufe der Zeit auch verändern,

denn wenn man anfangs nur einzelne Buchstaben kennt,

kann man bald Silben und später auch kleine Wörter oder gar Sätze lesen...


die ersten 6 Leseblätter sind jetzt fertig,

ich habe mich bei der Buchstabenreihenfolge am Jandorfverlag orientiert

und könnte mir auf Wunsch auch vorstellen,

noch die einen oder anderen weiterern Blätter zu erstellen,

denn die ersten Buchstaben sind ja nicht festgelegt


ein bisschen später ist es dann wahrscheinlich so,

dass die Nutzung auch möglich ist,

selbst wenn man nicht immer die gleichen Buchstaben eingeführt hat,

da es viele Kinder geben wird, die auch mehr als die eingeführten Buchstaben kennen...


ich könnte mir auch noch ein paar Leseblätter vorstellen,

die von Kindern genutzt werden können, die schon lesend in die Schule kommen,

aber hier muss ich noch überlegen, wie genau ich sie gestalten werde...


LG Gille

Veröffentlicht

06.08.2022

Illustration

Martina Lengers

Deutsch > Lesen > Erstlesen

erste Leseblätter (1)

Leseblätter 1 bis 6 DS.pdf

Leseblätter 1 bis 6 DS.pdf_uploads/posts/Deutsch/Lesen/Erstlesen/erste_leseblaetter_1/f1b469640f144462ca193605d22522b4/Leseblätter 1 bis 6 DS-avatar.png

Logge dich ein um alle Seiten zu sehen.

einloggen
Leseblätter 1 bis 6 GS.pdf_uploads/posts/Deutsch/Lesen/Erstlesen/erste_leseblaetter_1/53f9350f895259afe56d87b356c9a52e/Leseblätter 1 bis 6 GS-avatar.png

Logge dich ein um alle Seiten zu sehen.

einloggen

die Idee zu den Leseblättern kam von einer Kollegin
und die habe ich gerne aufgegriffen...


zu jedem Buchstaben, der neu gelernt wird gibt es ein Leseblatt

( A, E, M + O + L + F + S )

und die werden sich natürlich im Laufe der Zeit auch verändern,

denn wenn man anfangs nur einzelne Buchstaben kennt,

kann man bald Silben und später auch kleine Wörter oder gar Sätze lesen...


die ersten 6 Leseblätter sind jetzt fertig,

ich habe mich bei der Buchstabenreihenfolge am Jandorfverlag orientiert

und könnte mir auf Wunsch auch vorstellen,

noch die einen oder anderen weiterern Blätter zu erstellen,

denn die ersten Buchstaben sind ja nicht festgelegt


ein bisschen später ist es dann wahrscheinlich so,

dass die Nutzung auch möglich ist,

selbst wenn man nicht immer die gleichen Buchstaben eingeführt hat,

da es viele Kinder geben wird, die auch mehr als die eingeführten Buchstaben kennen...


ich könnte mir auch noch ein paar Leseblätter vorstellen,

die von Kindern genutzt werden können, die schon lesend in die Schule kommen,

aber hier muss ich noch überlegen, wie genau ich sie gestalten werde...


LG Gille

Veröffentlicht

06.08.2022

Illustration

Martina Lengers

7 Kommentare

Liebe Gille,

ganz lieben Dank für die super tollen Leseblätter.

Sie bauen genau passend aufeinander auf - von einzelnen Buchstaben, über Silben, zu ganzen Wörtern. Gerade auch für die leistungsschwächeren Kinder ist es ein tolles Erfolgserlebnis, wenn auch sie schon eine Leseblatt schaffen können. Dies trägt erheblich zur Lesemotivation bei.

So waren alle Erstklässler (auch die DAZ-Kinder) so stolz, als sie das erste Leseblatt eigenständig lesen konnten. Und sehr süß war zu beoabchten, dass sie die Lautgebärden ergänzend genutzt haben. Dies war auch aufgrund der Einfachheit (einzelne Buchstaben + Silben ) des ersten Blattes problemlos für sie möglich.

Nochmals vielen lieben Dank und beste Grüße, Jette  

von Monte am 14.10.2022 um 18:43 Uhr 0

Liebe Jette,
besten Dank für deine Rückmeldung hier.
Mal sehen, wie es mit den Leseblättern sinnvoll weitergehen kann. Um so mehr Buchstaben die Kinder lesen können, um so umfangreicher können ja auch die Leseblätter werden. Hier ist es vielleicht sinnvoll, wenn ich die nächsten dann differenziert gestalte und die einen auch Sätze mit aufnehmen, während die anderen auf der Wortebene bleiben.
LG Gille

von Gille am 19.10.2022 um 07:46 Uhr 0
antworten

Vielen Dank, liebe Gille.

Das Material spricht mich sehr an. Bei uns werden die Buchstaben auch in einer anderen Reihenfolge eingeführt, aber viele Kinder kennen ja auch schon Buchstaben, die noch nicht gemeinsam eingeführt wurden. Beim Lesenlernen sehe ich das nicht so eng, beim Schreiben achte ich darauf, dass niemand allein vormarschiert, weil sich Kinder sonst die Schreibrichtung oft falsch einprägen. Die Reihenfolge der Buchstabeneinführung haben wir gemeinsam im Kollegium beschlossen, da wir kein Lehrwerk nutzen. Wir haben eigene Hefte erstellt (L, E, O, M, I, U, N, S, F, A, R ist die Reihenfolge im 1. Heft). Auch in den jahrgangsgemischten Klassen sind die Unterschiede bzgl. Leistungsfähigkeit und -bereitschaft sowie Schulfähigkeit allgemein sehr heterogen. Das ist jedes Jahr wieder spannend.

In diesem Jahr habe ich (wie schon im Vorjahr) ein lesendes Kind eingeschult, während ein Zweitklässler in derselben Lerngruppe mühsam zwei Laute zusammenziehen kann.


Deshalb freue ich mich immer über neues Material, das ich den Kindern anbieten kann, um der Heterogenität gerecht zu werden.


Danke!

Liebe Grüße

Kirsten

von Kirsch08 am 26.09.2022 um 19:50 Uhr 0

Liebe Kirsten,
besten Dank für deine Rückmeldung.

Witzig finde ich es ja schon, dass ich es eher umgekehrt gehalten habe, und rund um das Lesen gerne mit den Kindern in der bereits eingeführten Buchstabengruppe geblieben bin und auch da dann immer Kinder dabei waren, die sich schwer getan haben. Bei Schreiben war ich grundsätzlich immer offener, da die Kinder teilweise schon viele Buchstaben kannten und nutzen konnten und die Anlauttabelle als Hilfsmittel eine Öffnung ja auch anbietet. Das Problem mit der falschen Schreibrichtung von Buchstaben habe ich nie so richtig in den Griff bekommen, denn viele Kinder kommen schon mit "falschen" Vorstellungen zur Schule und das aus den Köpfen der Kinder dann wieder rauszukriegen war immer sehr schwierig. Mit der riesen Spanne, die man hat ist es einfach immer sehr schwierig, einen guten Weg für alle zu finden.
LG Gille

von Gille am 27.09.2022 um 18:04 Uhr 0
antworten

Liebe Gille,


ich bin erst seit einer guten Woche auf deiner wundervollen Seite angemeldet. Vielen Dank für deine tollen Ideen und wundervoll gestalteten Arbeitsblätter. Ich finde diese ersten Leseblätter sehr gelungen. Leider hat Flex und Flora eine andere Buchstabenreihenfolge (A, M, O, I, L, U, E, S, F...). Ich würde mich sehr freuen, wenn du in dieser Reihenfolge die Seiten auch in Grundschrift anbieten könntest.


Liebe Grüße

Martina

von Martina13 am 21.09.2022 um 20:03 Uhr 0

Liebe Martina,

besten Dank für deine Rückmeldung. Es freut mich, dass dir mein Material gefällt.

Wahrscheinlich werde ich keine andere Buchstabenreihenfolge mehr schaffen, aber ich werde es mal im Hinterkopf behalten. Hier wird es aber auch mit den nächsten Buchstaben bald weitergehen.

LG Gille

von Gille am 24.09.2022 um 14:14 Uhr 2

Oh über diese Leseblätter würde ich mich auch wahnsinnig freuen!!! :-) 

von JackyWi am 10.10.2022 um 19:23 Uhr 0
antworten
weitere Kommentare laden
Kommentar veröffentlichen
Kommentar veröffentlichen