Nomen und ihre Begleiter

rund um den Grundschriftlehrgang sind viele Kinder schon weit
und mit den bekannten Übungen zu den Buchstaben nicht mehr wirklich gefordert....
also suche ich nach weiteren Aufgabenstellungen, 
die man rund um die Bearbeitung eines Buchstaben anbieten kann

hier mal eine Möglichkeit zum G

LG Gille
hier die Ansicht


und einsortiert ist die Datei im Archiv unter

Deutsch 2
Sprache untersuchen
Nomen
Begleiter
"G - Nomen und Begleiter" 

Veröffentlicht:

21.02.2015

6 Kommentare
Hallo liebe Gille, ist es noch irgendwie möglich, an dieses tolle Material zu kommen. Der Link führt mich ins Error, im Archiv finde ich es nicht. Ich würde mich sehr freuen! LG Caroline
von Unbekannt am 08.03.2019 um 20:03 Uhr 0
Das war auch nicht leicht zu finden. Ich habe es oben verlinkt und auch den Pfad angegeben. Hätte man auch im ersten Schuljahr suchen können... LG Gille
von Gille am 08.03.2019 um 20:36 Uhr 0
antworten
Das ist mal wieder eine tolle Idee, liebe Gille. Jetzt muss ich sie mir nur noch für meine aktuellen Buchstaben anpassen! LG Manu
von Unbekannt am 06.03.2015 um 06:50 Uhr 0
antworten
Ich denke auch, dass es langfristig kein Problem ist und die Kids leicht hin und her switchen können. Nur nutze ich deine Blätter zur Einführung der Buchstaben und zur Festigung der entsprechenden Schreibweise. Da ist es natürlich ungünstig, wenn die Buchstaben anders geschrieben werden. Ist aber nicht so tragisch, beim M habe ich die ABs auch abgeändert. Man kann das ja zum Glück vor dem Kopieren machen.*grins* Mich wundert einfach nur, dass es scheinbar unterschiedliche Grundschrften gibt. LG! Chester
von Unbekannt am 21.02.2015 um 21:31 Uhr 0
antworten
Super Idee! Da schreiben die Kids nicht nur wegen des Abschreibens ab. (Bei mir schreiben sie leider noch viel zu wenig und abschreiben ist ohnehin nicht so mein Ding.) Was ich jedoch immer wieder feststelle, ist, das Grundschrift nicht gleich Grundschrift ist. Bei unserem Grundschrift-G gibt es z.B. den Strich nach unten nicht. Aber ich finde deine ABs so praktisch, dass ich mir wohl an diesem Wochenende die Zeit nehmen werde, den wegzuexen oder die Wörter einfach noch mal in unserer Grundschrift abzutippen (das geht vermutlich schneller). Vielen lieben Dank! Chester
von Unbekannt am 21.02.2015 um 10:06 Uhr 0
Ich würde fast meinen, dass die Kinder mittlerweile so weit sind, dass sie schon abgespeichert haben, dass die Buchstaben sich je nach Schrifttyp etwas unterscheiden. Ich bin das vergleichsweise entspannt und mute meinen Kindern da immer mal wieder das eine oder andere zu. Im Jandorf Rechtschreibheft taucht die Druckschrift auf und auch das ist für das Lesen kein Problem. Schreiben tun sie dann trotzdem die Grundschrift. LG Gille
von Gille am 21.02.2015 um 10:47 Uhr 0
antworten
weitere Kommentare laden
Kommentar veröffentlichen
Kommentar veröffentlichen