Verben im DaZ-Unterricht als Aushang (1)

hier jetzt meine ersten Verben,

die ich für meine Kinder aushängen werde,

damit wir ganz einfach immer wieder darauf zurückgreifen können

und sicher wird die Sammlung wachsen...


gerne könnt ihr hier auch Vorschläge 💡 machen,

welche Verben ihr gerne aushängen würdet

und ich kann schauen, ob ich dazu auch ein Bildchen habe

(noch ist meine Bildersammlung begrenzt,

sie wird aber im Laufe der Zeit wachsen)


LG Gille

und zum aktiven (witzigen) Sprechen hier auch noch ein paar Tipps

Veröffentlicht

21.08.2022

Illustration

Martina Lengers

Deutsch > Mündlicher Sprachgebrauch

Verben im DaZ-Unterricht als Aushang (1)

Aushang Verben 1.pdf

Aushang Verben 1.pdf_uploads/posts/Deutsch/Sonstiges/Andere/verben_im_daz_unterricht_als_aushang_1/f675958ecc0ec65e2e53f7560fbb3aa4/Aushang Verben 1-avatar.png

Logge dich ein um alle Seiten zu sehen.

einloggen

hier jetzt meine ersten Verben,

die ich für meine Kinder aushängen werde,

damit wir ganz einfach immer wieder darauf zurückgreifen können

und sicher wird die Sammlung wachsen...


gerne könnt ihr hier auch Vorschläge 💡 machen,

welche Verben ihr gerne aushängen würdet

und ich kann schauen, ob ich dazu auch ein Bildchen habe

(noch ist meine Bildersammlung begrenzt,

sie wird aber im Laufe der Zeit wachsen)


LG Gille

und zum aktiven (witzigen) Sprechen hier auch noch ein paar Tipps

Veröffentlicht

21.08.2022

Illustration

Martina Lengers

6 Kommentare

Liebe Gille,

deine neuen Materialien gefallen mir sehr gut. Ich werde sie nächste Woche einsetzen und dann berichten, wie es läuft. Auf jeden Fall bedanke ich mich schon einmal bei dir dafür. Super hilfreich ist auch Katjas Beitrag gewesen. Es hat mich überzeugt, dass die Verben zunächst nur in der Grundform verwendet werden sollten. Genau so werde ich es machen.


Eine Anregung noch: Mir fehlen die Verben "singen" - ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Kinder sehr gerne singen, weil fremde Sprachen sich leichter singen als sprechen lassen - und vor allem "lesen". Cool wäre auch "hüpfen", da wir Silben immer hüpfen. Aber das ist nicht so wichtig wie "lesen" und "singen".


Ich freue mich schon auf mehr DAZ hier im Blog. Die Emotionen hast du ja auch schon angefangen. Die brauch man auch richtig früh. Die Kinder sind besonders streitlustig und handgreiflich, wenn sie sich anders noch gar nicht ausdrücken können. Es hilft ihnen sehr, ihre eigenen Gefühle so benennen zu können, dass andere sie verstehen.

Liebe Grüße
Julia

von JuRoSR am 14.09.2022 um 21:51 Uhr 0

Liebe Julia,

besten Dank für deine so ausführliche und auch weiterführende Rückmeldung.

Zu den drei gewünschten Verben könnte ich dieses Material noch ergänzen. Wenn du dir noch drei Verben wünschen könntest, welche wären das? Vielleicht hast du Glück und ich habe dazu auch die Bilder.
LG Gille

von Gille am 15.09.2022 um 08:49 Uhr 0

Auch rund um die Gefühle könntest du noch einmal überlegen, ob da auch noch etwas fehlt und dann würde ich Martina bitten, noch zu ergänzen...

LG Gille

von Gille am 15.09.2022 um 08:50 Uhr 0
Das ist ja super lieb von dir. Ich habe gerade über die Verben nachgedacht. "Zählen", "ausmalen" und "helfen" sind Verben, die bei uns auch noch oft gebraucht werden. Leider auch "streiten", "hauen", "schubsen", "treten" und "weinen". Aber solche Verben wären noch einmal eine eigene Sammlung wert... Dafür habe ich mir letztes Jahr übrigens tolle Aushänge mit Grafiken von METACOM gebastelt.

Die Emotionen schaue ich mir noch einmal an.

LG Julia
von JuRoSR am 15.09.2022 um 22:27 Uhr 0

Zu den Emotionen fallen mir spontan noch "verliebt", "eifersüchtig" und "ängstlich" ein. Auch "genervt" und "gelangweilt" sind Schüler*innen (und auch Lehrer*innen) von Zeit zu Zeit.

von JuRoSR am 15.09.2022 um 22:34 Uhr 0

Besten Dank für deine Vorschläge, mal schauen, was ich habe und was vielleicht auch im Laufe der Zeit noch entstehen kann.

LG Gille

von Gille am 17.09.2022 um 16:48 Uhr 0
antworten
weitere Kommentare laden
Kommentar veröffentlichen
Kommentar veröffentlichen